Belgische Waffeln

Perfekte belgische Waffeln , die außen knusprig und in der Mitte leicht und flauschig sind. Dieses bewährte Rezept ist der Favorit unserer Familie!

Belgische Waffel auf der weißen Platte überstieg mit Sirup, Butter und Puderzucker.

Belgische Waffeln

Hallo allerseits, das ist Lauren, die von zu Besuch kommt, um ein bewährtes belgisches Waffeln-Rezept mit euch zu teilen.

Dies ist eines der allerersten Rezepte, die ich jemals ganz alleine gemacht habe, wahrscheinlich, weil sie Sonntagmorgens das Frühstück in unserem Haus waren. Meine Mutter hatte dieses alte, abgenutzte Kochbuch von Better Homes and Gardens, das einige echte Edelsteine ​​enthielt, darunter dieses Rezept für das, was sie “alltägliche Waffeln” nannten.

Ich habe im Laufe der Jahre viele andere hausgemachte Waffelrezepte ausprobiert – solche, die ich selbst gemacht habe oder bei Freunden gegessen habe, und ich habe noch nie ein Rezept gefunden, das mit diesem vergleichbar ist! Ich habe sie tausendmal gemacht, und ich liebe es, dass sie jetzt bei meiner eigenen Familie beliebt sind.

Der Trick bei der Herstellung von leichten und flauschigen Waffeln besteht darin, Eigelb und Weiß zu trennen. Das Eiweiß wird separat geschlagen und am Ende in den Teig gelegt.

Sirup über eine belgische Waffel gegossen.

Wie man belgische Waffeln macht:
  • Mischen Sie zuerst Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel.
  • Trennen Sie die Eier und teilen Sie Weiß und Eigelb in zwei verschiedene große Rührschüsseln. Achten Sie darauf, kein gelbes Eigelb mit dem Eiweiß zu bekommen oder sie schlagen nicht richtig.
  • Fügen Sie Milch und Öl der Schüssel mit dem Eidotter hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren.
  • Verwenden Sie einen Handmixer, um das Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit zu schlagen, bis es steife Spitzen bildet. Die trockenen Zutaten mit der Eier-Milch-Mischung in die Schüssel geben und gut umrühren. Falte das Eiweiß vorsichtig in den Teig.
  • Mit einem Messbecher den Teig auf das heiße Waffeleisen gießen.

Obenliegendes Foto von zwei Platten mit belgischen Waffeln auf ihnen und Sirup und Erdbeeren auf der Seite.

Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Waffel und einer belgischen Waffel?

Belgische Waffeln sind dicker und oft größer als normale Waffeln, weil sie aus einem Waffeleisen mit tieferen Rosten bestehen. Diese tiefen Taschen sind perfekt für leckere Sirup-Pools!

Der belgische Waffelteig wird auch ein wenig anders als normale Waffeln gemacht, oft mit einem Treibmittel oder Eiweiß (wie in diesem Rezept verwendet), um den Teig leicht und flauschig zu machen.

Verschiedene belgische Waffelpfannen kochen quadratische, rechteckige oder runde Waffeln.

Befüllen Sie Ihre belgischen Waffeln mit Sirup, Puderzucker und jeglicher Art von Früchten wie Bananen oder Beeren. Sie können sogar den Sirup überspringen und Nutella, Marmelade oder Erdnussbutter hinzufügen.

Wie man belgische Waffeln einfriert und aufwärmt:

Lassen Sie die Waffeln vollständig abkühlen und bewahren Sie sie dann für bis zu 3 Monate in einem Gefrierbeutel auf. Zum Aufwärmen 15 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen und dann 1-2 Minuten in den Toaster geben, bis sie knusprig sind.

Belgische Waffeln mit Sirup und Puderzucker.

Weitere Frühstücksrezepte:

 

from 1 reviews 5.0 von 1 Bewertungen

Belgische Waffeln

  • 1¾ Tassen Allzweckmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Eier, getrennt
  • 1¾ Tassen Milch
  • ½ Tasse Öl
  1. Wärmen Sie Ihren Waffeleisen vor.
  2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  3. Trennen Sie das Eigelb und das Weiß in zwei verschiedene Rührschüsseln.
  4. Fügen Sie die Milch und das Öl der Schüssel mit dem Eigelb hinzu und mischen Sie gut, um zu kombinieren. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie, nur bis eingearbeitet.
  5. Schlagen Sie das Eiweiß mit einem Mixer, bis sich steife Spitzen bilden. Fügen Sie das Eiweiße zum Teig hinzu und dann verwenden Sie einen Spachtel, um sie vorsichtig in den Teig zu falten (nicht “umrühren”). Pass auf, dass du nicht übermischst.
  6. Verwenden Sie einen Messlöffel, um den Teig in einen heißen, nonstick (oder sprühen Sie leicht mit Kochspray bei Bedarf) Waffeleisen. Kochen bis golden.

Rezept angepasst von BHG Cookbook

3.5.3226

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*